Wortfelder

„Wer auf andere Leute wirken will, der muss erst einmal in ihrer Sprache mit ihnen reden.“
(Kurt Tucholsky – Schriftsteller)

Ein Wortfeld umfasst eine Gruppe von sinnverwandten Wörtern. Das Erarbeiten von Wortfeldern sensibilisiert das Gefühl für Sprache, zeigt die Vielfalt und den Reichtum der Sprache auf, fördert die Sprach- und Lesekompetenz und erweitert die eigenen Möglichkeiten, sich auszudrücken. Interessante und lesenswerte Texte zeichnen sich durch guten Inhalt und einen ansprechenden Sprachstil aus, der sich auch an der avisierten Lesergruppe orientiert.
Ein Vergleich der sinnverwandten Wörter offenbart, dass sich die Gedanken mit dem geeigneten Wort auf den Punkt bringen lassen. Man findet für jeden Gedanken die treffende Formulierung.
Lassen Sie sich von den nachfolgenden Wortfeldern inspirieren. Sicherlich werden Sie weitere Wörter finden, die noch nicht erfasst sind.

angreifen – sinnverwandte Verben

abdrängen, abriegeln, absperren, abtrennen, abtrotzen, abwickeln, angreifen, anrennen, attackieren, aufbrechen, aufdrängen, auf die Lauer legen, aufreiben, auf Widerstand stoßen, aushebeln, ausplündern, aussperren, Bastion erstürmen, befragen, belagern, besetzen, bezwingen, drauflosgehen, durchschlagen, durchsetzen, eindringen, einkesseln, einmauern, einschlagen, einschnüren, einsperren, einverleiben, erbeuten, erobern, erringen, erzwingen, fertigmachen, Festung stürmen, flankieren, Fluchtweg abschneiden, herausholen, herauslösen, herausschlagen, herfallen, in Feindesland eindringen, in Kampfstellung bringen, in die Offensive gehen, in Position bringen, in Schutt und Asche legen, isolieren, knebeln, kurz und klein schlagen, losschlagen, losstürmen, nach vorne stoßen, niedermetzeln, niederreißen, niederringen, öffnen, plattmachen, plündern, schröpfen, sich einverleiben, sprengen, sticheln, stürmen, überfallen, überrennen, überrollen, überwältigen, umgarnen, umrennen, umzingeln, untergraben, unterwerfen, vernichten, Verteidigungslinien durchbrechen, verwüsten, vormarschieren, vorpreschen, vorrücken, wegnehmen, zerlegen, zerreißen, zermürben, zerschlagen, zerstören, zertrümmern, zurückdrängen, zusammenprallen, zusammenstoßen

Atmosphäre – Begriffe, die die Atmosphäre am Schachbrett wiedergeben

abwartend, aggressiv, angespannt, angriffslustig, auf dem Tisch trommeln, auf den Geschmack kommen, aufgeladen, auftrumpfend, augenzwinkernd, Balanceakt, bedrückt, beratungsresistent, Blut lecken, blutrünstig, brutal, chaotisch, das Blut kocht in den Adern, druckvoll, dumm, ekstatisch, elektrisch aufgeladen, elektrisch geladen, enthusiastisch, entspannt, Ernte einfahren, explosiv, Feuer fangen, friedlich, gediegen, gedrückt, gelassen, geordnet, geräuschvoll, giftig, glücklich, haarsträubend, hadern, harmlos, herausfordernd, Herzklopfen, Herzrasen, hochfliegend, hoffnungslos, hoffnungsvoll, im Würgegriff, interessant, irritierend, knisternd, langweilig, leise, lüstern, majestätisch, meisterhaft, miesepetrig, mit den Füßen scharren, mit Leichtigkeit, nach Plan, nervenaufreibend, nervenzehrend, nervenzerreißend, nervös, neuartig, neurotisch, niederschmetternd, oed, optimistisch, paradoxerweise, Paukenschlag, pessimistisch, planmäßig, Pokerface, prickelnd, respektlos, respektvoll, Ruhe vor dem Sturm, ruhig, rutschen, schleichend, schweißtreibend, schwungvoll, spannungsgeladen, starre Miene, strukturiert, stümperhaft, stur, stürmisch, süffisant, Suppe auslöffeln, Theaterdonner, traumhaft, trickreich, übel gelaunt, überheblich, überzeugend, unerbittlich, unglücklich, unruhig, unter Spannung, unterwürfig, unvorstellbar, verdutzt dreinschauen, verschmitzt lächeln, verwirrend, verzweifelt, voller Finessen , voller Tatendrang, voreilig, zäh, zähneknirschend, zappeln, zögerlich, zündeln

Dame – weitere Bezeichnungen

Amazone, Dame, Diva, Herrscherin, ihre Majestät, Königin, Monarchin, Queen, Regentin, Zarin

Kampfszenen – verschiedene Begriffe

Ablenkungsmanöver, Abrechnung, Abwicklung, Aggression, Angriff, Anschlag, Ansturm, Attacke, Aufreiben, Ausfall, Balgerei, Befreiungsschlag, Belagerung, Blockade, Blutbad, Brachialgewalt, Doppelangriff, Durchbruch, Einfall, Einkreisen, Einmarsch, Einschlag, Entfesselung, Entlastungsangriff, Eroberung, Fehde, Feldzug, Fesselung, Festung, Feuerpause, Feuerwechsel, Finte, Gefecht, Gegenangriff, Gegenschlag, Gegenstoß, Gemetzel, Geplänkel, Gewaltstreich, Händel, Handgemenge, Handstreich, Heimzahlung, Hinterhalt, Inferno, Invasion, Isolierung, Jagd, Keilerei, Kollision, Konter, Massaker, Offensive, Operation, Rache, Raub, Raubzug, Rauferei, Revanche, Riposte, Scharmützel, Schlacht, Schlagabtausch, Sprengung, Sturm, Tauziehen, Überfall, Überrumpelung, Verfolgung, Vergeltung, Vernichtung, versteckte Drohung, Verzweiflungstat, Zusammenprall, Zusammenstoß

König – weitere Bezeichnungen

Herrscher, König, Monarch, Regent, seine Majestät, Zar

plötzlich – weitere Bezeichnungen

abrupt, auf der Stelle, auf dem Fuß folgend, augenblicklich, aus heiterem Himmel, blind, blitzartig, blitzschnell, den Spieß umdrehen, direkt, eiskalt, flugs, geschwind, gleich, Hals über Kopf, hastig, hurtig, im Handstreich, im Handumdrehen, im Nu, impulsiv, in Null Komma nichts, in Windeseile, jäh, jählings, mir nichts dir nichts, mit einem Mal, mit Knalleffekt, ohne Ansage, ohne nachzudenken, ohne zu überlegen, ohne Zeitverzug, plötzlich, postwendend, prompt, rasend schnell, Retourkutsche, schlagartig, schleunigst, schnurstracks, sofort, sogleich, stehenden Fußes, überraschend, überstürzt, umgehend, unerwartet, unmittelbar, unvermittelt, unvermutet, unversehens, unvorbereitet, urplötzlich, voreilig, wie Phönix aus der Asche, wie ein geölter Blitz, zackig, zufällig

Der Partieverlauf im Resümee

abenteuerlich, absurd, ängstlich, angenehm, anstrengend, attraktiv, aufregend, aufreibend, aufsehenerregend, aufschlussreich, außergewöhnlich, außerordentlich, beachtlich, beeindruckend, beispielgebend, beispielhaft, beispiellos, bemerkenswert, beschwerlich, besonnen, bestechend, bewundernswert, bezaubernd, bezeichnend, bizarr, blendend, bombastisch, brillant, chancenreich, clever, dramatisch, dumm, durchschlagend, effektvoll, ehrenhaft, ehrenwert, ehrlich, eigenartig, eindrucksvoll, einfallsreich, einzigartig, erfolggekrönt, erfolgreich, erschreckend, erstaunlich, erstklassig, erwartungsgemäß, extravagant, exzellent, exzentrisch, fabelhaft, famos, faszinierend, fehlerhaft, fesselnd, fraglos, fürchterlich, furchterregend, geistreich, geistvoll, gekonnt, gelungen, genial, gewaltig, gewinnbringend, gigantisch , glanzvoll, glorreich, grandios, grausam, hammermäßig, heldenhaft, herrlich, herausragend, hervorragend, himmlisch, hoffnungsvoll, hübsch, imponierend, instruktiv, irre, kaltblütig, katastrophal, klar, kolossal, konfus, kräftezehrend, krass, kurios, lehrhaft, lehrreich, lustig, märchenhaft, magisch, martialisch, meisterhaft, Meisterleistung , mühevoll, mühselig, mustergültig, nachahmenswert, nervenaufreibend, niederschmetternd, normal, Oberhand behalten, obligatorisch, ohnegleichen, optimal, originell, packend, peinlich, phänomenal, pfiffig, pointenreich, positiv, prächtig, preisverdächtig, preiswürdig, reizvoll, rekordverdächtig, respektabel, riesig, ruhmreich, sagenhaft, scharfsinnig, schauderhaft, schön, schrecklich, schwach, schweißtreibend, schwierig, sehenswert, selbstredend, seltsam, sensationell, sicher, siegreich, sinnlos, skurril, souverän, spektakulär, spannend, spitzenmäßig, standesgemäß, stark, strapaziös, symptomatisch, tadellos, toll, traumhaft, überlegen, überwältigend, unangefochten, unbeschreiblich, unbestritten, ungewöhnlich, ungewohnt, unsinnig, unterhaltsam, , unterlegen sein, unvergesslich, unvergleichlich, verblüffend, verheißungsvoll, verrückt, vollendet, vorbildlich, vortrefflich, weltmeisterlich, wertvoll, zukunftsweisend

Schachbrett bzw. Bereiche des Schachbretts – verschiedene Bezeichnungen

Bauernwall, Blickfeld, Brettabschnitt, Damenflügel, Diagonale, Feindesland, feindliche Linien, feindliche Stellung, Frontabschnitt,  Fronten, gegnerische Linien, Grundreihe, Hinterland, Igelstellung, im Fadenkreuz, Kampfarena, Königsflügel, Königsstellung, Kriegsschauplatz, Manege, Niemandsland, Rochade, Rochadestellung, Schachbrett, Schlachtfeld, Stellung, vermintes Land, Verteidigungslinie

siegen – sinnverwandte Verben

abräumen, allemachen, bezwingen, das Rennen machen, den Hahn abdrehen, einheimsen, einsacken, erobern, ersticken, erzwingen, fertigmachen, gewinnen, hinrichten, in die Knie zwingen, kapitulieren, keine Chance lassen, König gefangen nehmen, König zur Schlachtbank führen, mattsetzen, Niederlage zufügen, Niederlage beibringen, niederringen, niederzwingen, Punkt erringen, schlagen, Sieg einfahren, siegen, tödlich verwunden, triumphieren, Überlegenheit demonstrieren, überrumpeln, überwältigen, vernaschen, wegpusten, zur Strecke bringen

Springer – andere Bezeichnungen

Gaul, Hengst, Kavallerie, Klepper, Mähre, Mustang, Pferd, Rappe, Rosinante, Ross, Rössel, Schimmel, Springer, Stute

tricksen – sinnverwandte Verben, die Schläue ausdrücken

ablenken, abzocken, anbeißen, anfüttern, anlocken, anschmieren, an der Nase herumführen, auf dem Holzweg sein, auf die falsche Fährte führen, auf Glatteis führen, auf die Schippe nehmen, auf dem Leim gehen, aufs Kreuz legen, auflauern, auftischen, austricksen, bedrohen, bescheißen, beschwindeln, betrügen, bluffen, demaskieren, den Köder schlucken, drohen, düpieren, durchschauen, einladen, einen Bären aufbinden, ein X für ein U vormachen, einflüstern, einseifen, entlarven, ergaunern, erschleichen, erfinden, Falle stellen, foppen, für dumm verkaufen, glauben machen, hereinfallen, hereinlegen, hinlenken, Hintergedanken haben, hinterlistig sein, hinters Licht führen, hochnehmen, intrigieren, Intrigen spinnen, irreleiten, in die Irre führen, in die Falle gehen, in die Falle tappen, in Versuchung führen, Köder auslegen, ködern, lackmeiern, leimen, linken, listig sein, locken, manipulieren, maskieren, mauscheln, mogeln, narren, Nebelkerzen zünden, Netz auslegen, planen, pokern, prellen, reinlegen, reintapsen, Sand in die Augen streuen, schummeln, schwindeln, so tun als ob, sticheln, suggerieren, täuschen, tricksen, über den Tisch ziehen, überführen, überlisten, überraschen, überrumpeln, übervorteilen, übers Ohr hauen, veralbern, verarschen, verblüffen, verführen, verladen, verleiten, verminen, verschaukeln, verschleiern, verwirren, Verwirrung stiften, verwundern, vorgaukeln, voraussehen, vortäuschen, zum Narren halten

verlieren – sinnverwandte Verben

auf der Strecke bleiben, aufgeben, aufstecken, auf verlorenen Posten stehen, beigeben, besiegt werden, den Bettel hinschmeißen, die Lust verlieren, die Partie überziehen, die Partie verderben, dem Untergang geweiht sein, das Feld räumen, das Handtuch werfen, das Nachsehen haben, das Wasser bis zum Hals stehen, den König umlegen, den letzten Fehler machen, die Brocken hinschmeißen, die Flinte ins Korn werfen, die Partie verloren geben, die Segel streichen, die Waffen strecken, die Hand reichen, eine Niederlage erleiden, eine Schlappe erleiden, einen Rückzieher machen, erfolglos bleiben, falsch einschätzen, fehlgreifen, Galgenhumor zeigen, geschlagen geben, hinwerfen, in den sauren Apfel beißen, in die Knie gehen, ins Klo greifen, kapitulieren, klein beigeben, mit Pauken und Trompeten untergehen, mit wehenden Fahnen untergehen, nachgeben, Niederlage eingestehen, passen, Resignieren, scheitern, sich beugen, sich der Übermacht beugen, sich ergeben, sich geschlagen geben, sich dem Schicksal beugen, sich in das Schicksal ergeben, sieglos bleiben, tödlich verwunden, Überlegenheit anerkennen, unterlegen sein, Unterlegenheit akzeptieren, unterwerfen, vergeigen, verlieren, verhauen, versemmeln, versieben, Waffen niederlegen, Waffen strecken

verteidigen – sinnverwandte Verben

abdecken, absichern, abtauchen, abwarten, abwehren, auf der Hut sein, auf Tauchstation gehen, aufopfern, aufpassen, befestigen, beschützen, bewachen, das Feld räumen, decken, den Rückzug antreten, den Spieß umdrehen, die Stirn bieten, einigeln, erschweren, Festung errichten, fortjagen; Gegenangriff vorbereiten, in die Defensive gehen, lavieren, mauern, niederschlagen, niederwerfen, Sand in die Augen streuen, schützen, sich befreien, sich behaupten, sich neu aufstellen, sich neu organisieren, sich opfern, sich sammeln, sich wehren, sichern, standhalten, trotzen, überführen, umbauen, umstrukturieren, Unterschlupf finden, unterstützen, verjagen, verschanzen, verstärken, Verstärkung holen, verteidigen, vertreiben, Weg versperren, Widerpart leisten, Widerstand leisten, widerstehen, zum Gegenschlag ausholen, zur Rede stellen, zurückschlagen, zurückziehen

Zuschauer – weitere Bezeichnungen

Amateur, Anhänger, Anhängerschaft, Anwärter, Anwesender, Augenzeuge, Bekannter, Beobachter, Betrachter, Enthusiast, Experte, Fan, Freak, Freizeitspieler, Fremder, Freund, Gaffer, Gast, Gefolge, Interessent, Kamerad, Kandidat, Kiebitz, Klötzchenschieber, Komplize, Kumpan, Kumpel, Leser, Meister, Mitstreiter, Neugierige, Partner, Publikum, Schachfreund, Schachgott, Schachjünger, Schachspieler, Schaulustiger, Schlachtenbummler, Schüler, Sympathisant, Teilnehmer, Umstehende, Verehrer, Zaungast, Zuschauer